Startseite » FREIZEIT & TOURISMUS » Ausflugsziele » Freizeiteinrichtungen

Freizeiteinrichtungen

Kegelbahn

 

Fussball

 

Zweifeldersporthalle

 

Kohlebahn Meuselwitz als Ziel einer Sonderzugfahrt/ Tagesausfluges im Herzen Mitteldeutschlands

Als „Verein Kohlebahnen e.V. Meuselwitz“ versuchen wir mit unseren Aktivitäten an die Bergbautradition im   Südraum von Leipzig zu erinnern.
Die Kohlebahn fährt heute als Museumsbahn mit der seltenen Spurweite von 900 mm auf der ca. 15 km langen Strecke zwischen Meuselwitz und Regis-Breitingen. Dabei wird zum größten Teil eine ehemalige Bergbaustrecke, auf der früher die Rohkohle zu den Kraftwerken und Brikettfabriken transportiert wurde, genutzt.

Die Fahrt beginnt am Kulturbahnhof Meuselwitz und führt durch das schöne Schnaudertal und den dicht bewaldeten Kammerforst. Nach dem Halt in Haselbach wird die Landesgrenze zwischen Thüringen und Sachsen passiert, bevor der Endpunkt der Strecke in Regis-Breitingen erreicht wird. Unser Zug besteht aus offenen und geschlossenen Wagen, sodass einem unvergesslichen Reiseerlebnis nichts im Wege steht. Gern wird von Reisegruppen auch unser Salonwagen genutzt. Am Haltepunkt Haselbach besteht zudem die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Speisen und Getränken für die Rückfahrt zu stärken.

Neben der Schmalspurbahn, einem technischen Museum und der großen Modellbahnausstellung in der ehemaligen Lokleitung, steht auch der Lokschuppen (ehemaliges Bahnbetriebswerk) in Meuselwitz für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung.

Verschiedene (z. T. seltene) Eisenbahnfahrzeuge auf 900 bzw. 1435 mm Spurweite können bei uns besichtigt werden. Besonders hervorheben möchten wir den „Tag der Industriekultur“, der jedes Jahr im Herbst stattfindet. . Hier werden u. a. bergbautypische Schienenfahrzeuge in Aktion vorgeführt. Zu unserem historischen Fahrzeugpark gehört unter anderem ein Schienenkran, Abraum- und Kohlewagen, „Düse“-Wagen mit Flugzeugturbine, Birkpflug, zwei E-Loks der Baureihe EL-3, Diesellokomotiven der Baurreihe V10c, Schöma CFL, Gleisstopfmaschine und Gleisrückmaschine auf 900 mm um nur einige zu erwähnen. Am „Tag der Industiekultur“ sind diese zum Teil im Fahrbetrieb zu erleben und werden von fachkundigem Personal erklärt.

Die genaueren Programme und weitere Informationen zur Kohlebahn sind auf unserer Internetseite   www.kohlebahnen.de oder bei facebook  www.facebook.com/kohlebahnen hinterlegt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wünschen Sie ein persönliches Gespräch oder Beratung? Dann stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen als Ansprechpartner im Büro unter der Tel. 03448/752550 für einen Erstkontakt gern zur Verfügung.

Viele herzliche Grüße und ein Glück auf aus Meuselwitz

weitere Informationen zum Download:

 Fahrzeiten für Planfahrten
  Fahrtage 2021
  KB-Fahrplan 2021-20-01-2021
 Fahrpreise Kohlebahn